OTTO – Bouncemanagement

Effizientes Bouncemanagement als Function as a Service​​

Herausforderung

otto.de versendet täglich mehrere Millionen E-Mails, z.B. für Bestellbestätigungen und den OTTO Newsletter. Um nicht Gefahr zu laufen, als Spammer eingestuft zu werden, ist es essenziell, ungültige E-Mail-Adressen schnell und zuverlässig zu erkennen. Zu diesem Zweck müssen die Bounces (Rückmeldungen der Mailserver) korrekt analysiert und klassifiziert werden.

Unser Vorgehen

Um die Skalierfähigkeit und die Wartbarkeit sicherzustellen, wurde entschieden, ein neues Bouncemanagement System zu implementieren. Dieses wurde serverless in einer public Cloud, u.a. mit Lambdas in Golang, entwickelt. Unser crossfunktionales Team aus vier Fullstack-Entwicklern und einem Product Owner verantwortete dabei das komplette Produkt, von der Idee über die Entwicklung bis zum Betrieb, sowie die Übergabe des Systems an den Kunden.

Bounce Dashboard (Zahlen exemplarisch)

Kundennutzen

Das neue System ordnet die E-Mail-Bounces auf Basis der zurückgelieferten Fehlertexte und der Bounce-Historie verschiedenen Kategorien zu. Das zugrunde liegende Regelwerk ist flexibel über eine GUI anpassbar. Mit Hilfe von Machine Learning wurde es weiter optimiert.

Die Analyseergebnisse werden über verschiedene Schnittstellen zur Weiterverarbeitung an die Umsysteme ausgespielt. Durch die flexible Architektur ist die Lösung in der Lage, mehrere Millionen Antworten pro Stunde bei laufenden Kosten im einstelligen Eurobereich zu verarbeiten.

Otto_Logo_300dpi

OTTO GmbH & Co. KG

Branche

Retail / E-Commerce

Umfang

6 Monate

Methoden

Scrum mit 2-wöchigen Sprints

Technologien

Github Actions
Golang
Angular_full_color_logo.svg
Angular
„Die Zusammenarbeit mit Aclue ist sehr vertrauensvoll und professionell. Vom ersten Sprint an lieferte das Aclue Team innovative Ergebnisse in einer atemberaubenden Geschwindigkeit.“

Interesse geweckt? Nimm Kontakt mit uns auf!

Marius Hensch

Marius Hensch

Geschäftsführung
Email: marius.hensch@aclue.de
Mobil: +49 170 4823791

Weitere spannende Kundenprojekte

KALO
Kalo ist ein Dienstleister für die Wohnungswirtschaft. Wir haben den automatisierten Datenaustausch zwischen Wohnungsunternehmen und den Kalo Systemen aufgebaut.
EOS
EOS überarbeitet seine Kernanwendung für das Inkassomanagement grundlegend. Wir unterstützen dabei in verschiedenen Bereichen als Entwickler, Architekt, DevOps und Product Owner.
Voriger
Nächster